WEINBERGE

Der größte Teil unserer Weinberge (60 %) befindet sich in der Gemarkung Pleisweiler-Oberhofen. Die restliche Rebfläche ist in der Umgebung angesiedelt, vor allem in Bad Bergzabern, Niederhorbach und Heuchelheim-Klingen. Insgesamt bewirtschaften wir 18 ha.

Die Wechselwirkungen zwischen Boden, Lage, Klima, Witterung und Rebsorte prägen den Wein. Aber auch unsere Arbeiten als Winzer haben Einfluss auf Qualität und Ertrag. Deshalb werden Boden und Weinreben das ganze Jahr über gehegt und gepflegt.

Weniger Trauben und gezielte 
Laubarbeiten bedeuten mehr Qualität

Wir verringern die Trauben am Rebstock, weil weniger Trauben noch besser mit Nährstoffen versorgt werden. Das ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.

Gezielte Laubarbeiten sind ebenfalls sehr wirkungsvoll. Die Trauben bekommen mehr Licht und Sonne, wenn um sie herum Blätter entfernt werden. Das macht sie widerstandsfähiger, lässt sie besser reifen und wirkt sich positiv auf die Aromen aus.

Klima und Boden sind unsere Verbündete

Für unsere Weine sehr förderlich ist auch das sonnig-milde, fast südländische Klima der Südlichen Weinstraße. 1800 Sonnenstunden und mehr im Jahr sind die Regel. Zudem bietet der Pfälzer Wald einen guten Schutz vor Wetterextremen.

Die Bodenstrukturen unserer Weinberge sind vielfältig. Sie reichen von Lösslehmböden, sandigen Lehmböden bis hin zu einem kleinen Anteil eher tonhaltiger Böden mit jeweils unterschiedlichen Kalkgehalten.
Es sind sowohl Weinberge in Hanglagen als auch in flacheren Lagen.

Der größte Teil unserer Weinbergsböden verfügt über eine gute Wasserspeicherung, so dass die Reben auch nach einer längeren Trockenphase gut versorgt werden.

Manches ist nicht vorhersehbar

Nicht alles können wir Winzer beeinflussen. Das Unvorhersehbare ist die Natur selbst. Jedes Jahr ist anders, gerade was die Witterungsverhältnisse angeht. Auch das hat Auswirkungen auf Menge und Qualität und auf den Geschmack eines jeden Weines.

Alles hängt mit allem zusammen

Es müssen also jedes Jahr aufs neue viele kleine Rädchen ineinander greifen, damit wir Ihnen die bestmögliche Weinqualität anbieten können.

>> Weinkeller